Über mich

Handgewerkt und gekünstlert hab ich eigentlich schon immer. Das habe ich meinen Eltern zu verdanken, die mich immer ermutigt haben kreativ zu sein und alle meine Versuche immer gewürdigt haben!

 

Von meiner lieben Arbeitskollegin Sabrina wurde ich mit dem Perlenvirus infiziert und fädle seitdem in fast jeder freien Minute verschiedenste Schmuckstücke, Perlentiere oder Accessoires.

 

Von den Perlen führte die Reise zu Schmuck aus Fimo, drahtgewobenem Schmuck bis hin zur Be- und Verarbeitung von Silber.

 

 Mir ist die Einzigartigkeit des Schmucks wichtig, deshalb produziere ich fast ausschließlich Unikate.

 

 

ACHTUNG! Falls Sie hochgradig allergisch reagieren...Mit im Atelier befinden sich auch noch drei pelzige "Helfer". Es ist also - bei aller Sorgfalt - nicht gänzlich auszuschließen, dass das eine oder andere Katzenhaar mitverwoben wurde, oder sich sonst wie in ein Schmuckstück geschlichen hat.